“Dutch Spring”: eine Ausstellung zur rechten Zeit!

Es ist Frühling in Brüssel, niederländischer Frühling.

Die Koninklijke Musea voor Schone Kunsten in Brussel zeigen die Ausstellung

„Dutch Spring“

Vom 01.02. – 19.05.2019.

 

Endlich zeigt das Oude Meesters Museum nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder permanent seine Meisterwerke des Goldenen Zeitalters der nördlichen Niederlande!

Während des Befreiungskampfes gegen die spanische Herrschaft erleben die nördlichen Niederlande im 17. Jahrhundert einen beispiellosen Aufschwung und mit dem Wohlstand erblühen Kunst und Wissenschaft.

Jetzt sind es nicht mehr die Auftragsarbeiten aus Adel und Klerus, die die Künstler zur Arbeit animieren und die Motive sind nicht mehr religiöse sondern weltliche Themen des Alltags. Es geht um Porträts, Landschaften zum Beispiel mit Meer, Genre und Stillleben. Neben Kundengeschmack und Vermarktung ist jetzt auch Spezialisierung angesagt auch innerhalb der Themen. Da geht es dann um Stillleben mit Bezug auf die Jagd, oder Landschaften mit Pferden. In dieser thematischen Reihenfolge wird auch die Ausstellung präsentiert.

Klingende Namen wie Rembrandt, Jacob van Ruisdael, Vermeer oder Frans Hals kommen zum Vorschein, aber auch unbekanntere Meister. Rembrandt ist mit dem „Porträt Nicolaes van Bambeeck“ vertreten. Wie gut, dass parallel zur Brüsseler Ausstellung das Rijksmuseum in Amsterdam zum Rembrandt Jubiläumsjahr die Ausstellung „Alle Rembrandts“ zeigt: 22 Gemälde, 65 Zeichnungen und 300 etsen (bis 10.06.). Da ist Brüssel also nur das Appetithäppchen.

Ein Raum ist dem „Porträt der Familie Van Campen“ gewidmet, das Frans Hals 1623 – 1625 malte. Die Restaurierung dieses Werkes hat ergeben, dass es sich ursprünglich um ein größeres Werk handelte, das in vier Teile zerlegt wurde. Zwei davon konnten ausfindig gemacht und nun mit dem Brüsseler Teil zusammen präsentiert werden. Hierbei handelt es sich um eine zeitliche Ausstellung, die Sie daher nicht verpassen sollten.

Abgerundet wird der niederländische Frühling mit einer zweiten zeitlichen Ausstellung: „Niederländische Zeichenkunst des 18. Jahrhunderts“.  Und mit dem Frühling erblüht auch die niederländische Kunst,  wie wunderbar!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s